Stabile Eckpfeiler für Effizienz und Zuverlässigkeit

Reduzieren Sie Arbeits- und Zeitaufwand auf ein Minimum. Senken Sie drastisch die Kosten für Neuanschaffungen.


Geschlossene Prozesskette

Die Lernmittelverwaltung unterstützt Sie in allen Phasen der Verwaltung der Schullernmittel und ist durch innovative Konzepte für Massenabwicklungen optimiert.

Die Lernmittelverwaltung gibt einen klaren Weg zu einer effizienten Verwaltung der Lernmittel vor. Dabei bleibt sie flexibel, um sich umgekehrt auch in bestehende Arbeitsprozesse einbinden zu lassen - bis hin zu individueller schulspezifischer Erweiterung der Funktionalität.

Höchsteffizient

Tausende Lernmittel lassen sich innerhalb kürzester Zeit direkt an die Empfänger (kein Umweg über Klassenlehrer) verteilen und wieder einsammeln. Ermöglicht wird dies durch eine innovative und bedarfsorientierte Entwicklung mit ständigem Blick auf die spezielle Situation an Schulen:

  • Datenübernahme aus gängigen Schulverwaltungssystemen
  • Einsatz beliebig vieler Scan-Stationen
  • Ständige akustische Rückmeldung bei Verleih und Rückgabe - dadurch kein ständiger Blick auf den Bildschirm
  • Einbindung professioneller Etikettendrucker über einen für diesen Zweck entwickelten Druckerserver
  • Alternativ Etikettendruck mit herkömmlichen Laserdruckern auf Etikettenbögen

Hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis

Die Jahresgebühr für die Bereitstellung des Systems entspricht in etwa der Anschaffung von 12 Schulbüchern. Das System wird sich durch erhöhten Lernmittel-Rücklauf und die sorgsamere Behandlung mehr als amortisieren.

Die Lernmittelverwaltung ermöglicht eine enorme Einsparung an personellem Arbeits- und Zeitaufwand.

Leistungsfähige Berichte und Mahnwesen

Schülerlisten, Außenstände, Mahnungen und sonstige Mitteilungen lassen sich z.B. klassenweise und mit einem Klick erstellen. Die Filterkriterien sind auf die Anforderungen im schulischen Einsatz abgestimmt.

Es ist transparent nachvollziehbar, wer wann welche Lernmittel geliehen hat. Die Lernmittel werden sorgsamer behandelt und ein nahezu 100%iger Rücklauf wird möglich.

Zentrale Bereitstellung in solider Cloud-Infrastruktur

Für den Betrieb des Lernmittelverwaltungssystems wurde eine robuste Infrastruktur mit guter Skalierbarkeit, Redundanz, automatisierten Backups und kontinuierlicher Datenbankreplikation in ausschließlich deutschen Rechenzentren aufgebaut.

Die gesamte Lernmittelverwaltung läuft im Browser ab, es können beliebig viele Scan-Stationen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist ein Zugriff z.B. für die Schulverwaltung und das Sekretariat möglich und sinnvoll. Die Lernmittelverwaltung läuft - Sie müssen sich nicht darum kümmern.

Erweiterbar

Jedes Lernmittelverwaltungssystem wird als eigenständiger Applikationsserver bereitgestellt. Dies ermöglicht eine enorme Flexibilität - bis hin zu einer individuellen Anpassung und Erweiterung des Systems an individuelle Befürfnisse. Diese Möglichkeit ist insbesondere für Schulträger interessant, die weitergehende Funktionalität für Auswertungen, Datenkonsolidierung, Datenaustausch mit bestehenden Systemen u.ä. benötigen.